Kreativanleitung: Stuhl

Kreativanleitung: Stuhl

Hauche einem alten Stuhl neues Leben ein, indem du den Rahmen überarbeitest.

Seite drucken

Alte Möbel zu erneuern ist ganz einfach. Alles was du tun musst ist ein bisschen Schleifen und mit ein bisschen Lack oder Öl einreiben. Folge ganz einfach unserer Schritt-für-Schritt Anleitung.

  1. Eventuelle Reparaturen durchführen. (Klebstoffe und Sprays funktionieren gut auf Holz.

    Chair_1

  2. Alle Holzoberflächen komplett abschleifen – zuerst mit grobem und anschließend mit feinem Schleifpapier.

    Für ein besseres Ergebnis, den Stuhl zuerst mit grobem und anschließend mit feinem Schleifpapier bearbeiten.

    Chair_2

  3. Abgeschliffene Holzoberflächen mit Waschbenzin reinigen.

    Chair_3

  4. Die abgeschliffene und gesäuberte Oberfläche mit einem Anstrichmittel nach Wahl (Lack, Wax oder Öl) behandeln. Falls notwendig, mehrmals wiederholen.Chair_4

  5. Sitzteil des Stuhls aus dem Rahmen nehmen und den alten Stoffbezug entfernen. Anschließen den neuen Stoff auf dem Sitzteil positionieren.

    Chair_5

     

  6. Stoffbezug mit einigen Tackerklammern fixieren. Dabei darauf achten, dass der Stoff keine Falten schlägt.

    Chair_6

  7. Stoffbezug im Bereich des Stuhlrahmens mit Tackerklammern im Abstand von jeweils ca. 1,5 cm befestigen. Falten, falls notwendig, in den Eckbereichen vornehmen. Überschüssigen Stoff abschneiden.

    Chair_7

  8. Zum Schluß das Sitzteil wieder in den Rahmen einsetzen.

    Chair_8

Kreativanleitung: Stuhl